Meine Erfahrungen waren durchweg positiv

(von Janina, 03.06.2019)

Janina beim Freiwilligendienst in GhanaDie 4 Wochen für meinen lang geplanten Lebenstraum verbrachte ich (45 Jahre) in einem kleinen Ort namens Dawu, ca. 1 Stunde von Accra entfernt. Hier unterstütze ich die Foundation in mehreren Projekten. Hierzu gehörten die Arbeit im Kindergarten, Nachhilfestunden für Schülerinnen in Englisch und regelmäßige Besuche in einem komplett abgelegenen Dorf ohne jegliche Zivilisation und Schulen. Erstaunlicherweise konnte ich mich unheimlich schnell auf die Klima- und Wohnverhältnisse (kein fließendes Wasser) einstellen und kam gut damit zurecht.

Meine Erfahrungen waren durchweg positiv und die Kinder sind mir auch in der kurzen Zeit wahnsinnig ans Herz gewachsen. Der Betreuer Kofi  vor Ort ist ein sehr engagierter Mensch und macht alle Wünsche für Deinen Freiwilligeneinsatz möglich. Die positive Lebenseinstellung der Ghanaer begleitet mich heute noch in meinem Alltag hier. Auch für Menschen meines Alters ist ein Einsatz für ein solches Projekt jederzeit empfehlenswert und bewegend.

...zum Projekt bitte hier klicken...

Berichte auswählen

Kontinentauswahl
Zielland auswählen
Tätigkeitsbereich(e) auswählen

Welt Sicht auf Facebook